Unsere Analyse Module

fundierte Informationen für ein individuell angepasstes Training und die richtige Therapie

Körpersubstanzanalyse

Regelmäßige Checks sind wichtig, um den aktuellen Stand und den Fortschritt Ihres Gesundheitstrainings zu erfahren. Die Ergebnisse ermöglichen es uns, einen passgenauen, idealen Trainingsplan für Sie zu erstellen. Damit legen wir gemeinsam mit Ihnen den Grundstein auf dem Weg zu Ihren individuellen Fitness- und GesundheitszielenDurch die computergestützte “Bioelektrische Impedanz-Analyse”, die mit segmentaler Messung und Mehrfrequenz-Messung arbeitet, erzielen Sie detaillierte und genaue Messergebnisse, die in einer verständlichen Auswertung zusammengefasst werden.

Nachfolgend einige gemessene Basisgrößen:

Muskelmasse umfasst die Skelettmuskulatur, die glatte Muskulatur (wie Herzmuskulatur und Muskulatur des Verdauungstrakts) sowie das in diesen Muskeln enthaltene Wasser. Die Muskeln wirken beim Energieverbrauch wie ein Motor. Mit zunehmender Muskelmasse wird Ihr Energieverbrauch (Kalorienverbrauch) angekurbelt und Ihr Grundumsatz erhöht. Der Abbau von überschüssigem Körperfett und der Gewichtsverlust werden so auf gesunde Weise gefördert. Wenn Sie hart trainieren, nimmt Ihre Muskelmasse und möglicherweise auch Ihr Gesamtkörpergewicht zu. Daher ist es wichtig, dass Sie die Messungen regelmäßig durchführen, um die Wirkung Ihres Trainingsprogramms auf Ihre Muskelmasse zu kontrollieren.

Körperfett ist wichtig, um die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten, die Gelenke zu polstern und die inneren Organe zu schützen. Körperanalysewaagen helfen Ihnen dabei, Ihr Körperfett zu kontrollieren. Die Energie (Kalorien), die unser Körper benötigt, nehmen wir über Mahlzeiten und Getränke auf. Energie wird bei körperlicher Betätigung und durch die allgemeinen Körperfunktionen verbrannt. Wenn Sie genauso viele Kalorien zu sich nehmen, wie Sie verbrauchen, werden alle diese Kalorien in Energie umgewandelt. Wenn Sie Ihrem Körper aber mehr Kalorien zuführen, als Sie verbrauchen, werden die überschüssigen Kalorien in den Fettzellen eingelagert. Wenn das gespeicherte Fett später nicht in Energie umgewandelt wird, entsteht überschüssiges Körperfett. Obwohl Sie gesundes Körperfett benötigen, kann zu viel Fett Ihre Gesundheit langfristig schädigen. Der Abbau von übermäßigem Körperfett senkt erwiesenermaßen direkt das Risiko für bestimmte Krankheiten wie Bluthochdruck, Herzkrankheit, Diabetes Typ 2 und bestimmte Krebsarten.

Das viszerale Fett umgibt und schützt die lebenswichtigen Organe im Bauchraum. Selbst bei konstantem Gewicht und Körperfett ändert sich Ihre Fettverteilung mit zunehmendem Alter, und das Fett konzentriert sich mehr im Bauchbereich. Wenn Sie auf ein gesundes Maß an Viszeralfett achten, wird das Risiko für bestimmte Krankheiten wie Herzkrankheit oder Bluthochdruck direkt gesenkt und das Auftreten von Typ-2-Diabetes kann verzögert werden.

Das Körperwasser ist extrem wichtig für die Gesundheit. Mehr als die Hälfte des Körpers besteht aus Wasser. Es reguliert die Körpertemperatur und hilft, Abbauprodukte abzuführen. Über Urin, Schweiß und Atem verlieren Sie kontinuierlich Körperwasser, daher ist es wichtig, ausreichend zu trinken. Die benötigte tägliche Flüssigkeitsmenge ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt auch von klimatischen Bedingungen und dem Grad Ihrer körperlichen Aktivität ab. Eine gute Flüssigkeitsversorgung des Körpers wirkt sich positiv auf die Konzentration, die sportliche Leistungsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden aus. Fachleute empfehlen, mindestens zwei Liter Flüssigkeit am Tag zu trinken, vorzugsweise Wasser oder andere kalorienarme Getränke.

Die Knochenmasse ändert sich in kurzer Zeit meist nicht merklich, es ist jedoch wichtig, die Gesundheit der Knochen durch eine ausgewogene und kalziumreiche Ernährung und viel Krafttraining zu erhalten. Sie sollten Ihre Knochenmasse langfristig auf Veränderungen beobachten.

Weitere gemessenen Werte sind der Körperbauwert, der Grundumsatz, das Stoffwechselalter, der BMI, die Muskelqualität, die Werte der segmentalen Muskelmasse, der segmentalen Körperfettanteile, etc.

Wirbelsäulenanaylse

Unsere Wirbelsäulenanalyse umfasst ein computergestütztes System, welches sowohl im  medizinischen, therapeutischen und sportwissenschaftlichen Bereich angewendet wird. Sie erhalten präzise Daten und eine perfekte, objektive Dokumentation von Position/Haltung, Beweglichkeit und muskulärer Stabilisationsfähigkeit der Wirbelsäule.

Durch die detaillierte und sehr anschauliche Auswertung der Messergebnisse mit vielen, leicht verständlichen Grafiken, erhalten sie eine hervorragende Information über den Zustand ihre Wirbelsäule.

Auf ihren Wunsch hin starten wir darauf aufbauend mit ihnen gemeinsam eine individuell angepasste Trainingstherapie.

Bioscan

Das bioscan-swa analysiert die elektromagnetischen Wellensignale, die durch den menschlichen Körper erzeugt werden. Die Frequenz und die Energie der magnetischen Felder des menschlichen Körpers lassen sich über einen Sensor bestimmen. Über einen Resonanzvergleich können Abweichungen von den Normwerten bestimmt werden. 

Die Funktionsweise des bioscan-swa ähnelt sehr stark der Zellkommunikation im menschlichen Körper. So ist es möglich, Informationen über Mängel, Überschüsse, Stress und Dysbalancen unseres Systems zu erhalten. Das Wellensignal, das vom menschlichen Körper erzeugt wird ist sozusagen ein Zustandssignal, um den aktuellen Zustand des Körpers festzuhalten. Es ist zu beachten, dass diese Analyse lediglich Momentaufnahmen sind. Symptomatik, Vorgeschichte, körperlicher Zustand und Anamnese unterstützten die therapeutische Auswertung. Diese Analytik kann dabei eventuell schon eine Störung aufdecken, die noch keinen Krankheitswert hat, aber später zu einer Erkrankung führen kann. Durch Vergleichstestungen besteht die Möglichkeit zur Verlaufskontrolle.

Quellen: Institut Dr. Rilling Inc. und Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl (Skalar-Wellen der Medizin)

Einsatzbereiche der Bioscan (Skalarwellenanalyse als Blutdiagnostiksystem):

  • Kardiovaskuläre und Zerebrovaskuläre Störungen
  • Magen- Darm-Funktion
  • Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
  • Nieren- und Lungenfunktion
  • Gehirnnerven
  • Knochenerkrankungen, Knochendichte und -wachstum
  • Blutzucker
  • Allgemeiner körperlicher Zustand
  • Endokrines System
  • Homotoxine
  • Spurenelemente und Vitamine
  • Immunsystem
  • Schwermetalle
  • Haut und Allergien
  • Gewicht und Body Index,
  • Augen
  • Prostata oder Gynäkologie
  • Brust

Physio Check

Der Physio Check ist ein in erster Linie präventives Angebot, um Probleme des Bewegungsapparates schon im Frühstadium zu erkennen, die Ursachen zu beheben und eine Verschlechterung zu vermeiden. Der Physio Check beinhaltet ein Anamnesegespräch, eine physiotherapeutisch-orthopädische Analyse des Körpers und ein Beratungsgespräch.
Die körperliche Untersuchung umfasst die Beurteilung der Gelenksbeweglichkeit, der Muskelkraft, der Koordination, des Gleichgewichts sowie der Haltung und Bewegung (z.B. Ganganalyse).
Im Anschluss bekommen Sie eine Empfehlung über das weitere Vorgehen, um Ihren Körper nachhaltig gesund zu erhalten.

Besonders geeignet ist der Physio Check für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren, da Fehlstellungen oder Blockierungen in diesem Alter oft symptomlos sind und daher nicht erkannt werden. Jedoch können sich die Probleme im Erwachsenenalter verschlechtern und zu Schmerzen führen.
Weiters kann die Analyse bei fehlender oder geringer Trainingsprogression Aufschluss über die Ursache geben aber auch den bisherigen Trainingserfolg zeigen.

Sinnvoll sind mindestens zwei Checks im Abstand von drei bis sechs Monaten – der erste als Erhebung des status quo und der zweite als Retest, um die Verbesserungen oder Erhaltung des Gesundheitszustandes zu notieren.

Der Physio Check dauert in etwa 30 Minuten

Energetische Austestung

Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen“.
(Albert Einstein)

Informationsmedizin oder „Neue Homöopathie“

Nach der Lehre Erich Körblers kann der Mensch, betrachtet als Informationssystem, nicht nur durch Arzneimittel bzw. medizinische Maßnahmen, sondern auch durch Energie- und Informationsübertragung zu mehr Wohlbefinden gelangen kann. Störungen oder Disbalancen werden mithilfe einer Einhandrute festgestellt und durch sogenannte Umkehrzeichen positiv beeinflusst oder beseitigt.

Der Begriff „Neue Homöopathie“ wurde von Körbler selbst eingeführt, um seinen Entdeckungen einen Namen zu geben. Mit der klassischen Homöopathie hat die Methode jedoch nichts zu tun.

Austesten von Natursubstanzen

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, ohne Information darüber, ob diese aktuell vom Körper gebraucht werden, kann am angedachten Effekt vorbeizielen. Mit Hilfe des Tensors werden aus einem Testsatz von hochwertigen Natursubstanzen diejenigen herausgefiltert, die für das körperliche und psychische Wohlbefinden aktuell zuträglich sind.

Energiebalance nach Körbler

Entlang der Körpermeridiane werden bestimmte Punkte mit dem Tensor abgefragt. Die Bewegung des Tensors gibt Auskunft darüber, wie hoch der Grad der Disbalance ist. Dabei kann es sich um einen Energiemangel oder einen Energieüberschuss handeln. Beides führt zu einem Gefühl des Unwohlseins. Bei Bedarf werden diese Punkte mit einem Körblerzeichen bemalt, um eine Harmonisierung bzw. einen Ausgleich zu bewirken.

Ausdrücklich wird daraufhingewiesen, dass es sich bei diesen  um energetische Verfahren handelt, die in keinem Fall eine ärztliche Behandlung ersetzen können.

Studio

LEBENSFIT training + therapie GmbH
Bahnhofstrasse 10
8280 Fürstenfeld


+43 3382 52628
office@lebens-fit.at

© 2020 LEBENSFIT training + therapie GmbH

Kontakt

LEBENSFIT training + therapie GmbH
Bahnhofstrasse 10
8280 Fürstenfeld

+43 3382 52628
office@lebens-fit.at

Sende uns eine Nachricht

Kontakt

LEBENSFIT training + therapie GmbH
Bahnhofstrasse 10
8280 Fürstenfeld

+43 3382 52628
office@lebens-fit.at

Öffnungszeiten
Mo-Fr:  7.00-21.00 Uhr
Sa/So: 9.00-13.00 Uhr